Schließen
Hesto Med Nord GmbH Hesto Med GmbH
Unternehmen der Hesto-Med Gruppe:   Werkzeugbau Hartmann Hesto-Med Nord

ASTOPAD® System

Mit dem ASTOPAD DUO 120 Steuergerät können zwei ASTOPAD Heizelemente unabhängig voneinander geregelt werden. Der Patient kann von oben und unten gleichzeitig rundum gewärmt werden. Die präzise Temperatureinstellung in Schritten von 0,5 °C im Bereich 32°C - 39°C kann für jedes Heizelement unabhängig voneinander eingestellt werden. Alle Über- und Untertemperaturalarme werden permanent vom Steuergerät überwacht. Das beleuchtete Anzeigefeld und die einfache Bedienung gewährleistet die sichere Anwendung des ASTOPAD Systems. 

 

Die ASTOPAD COV 150 und COV 180 Heizdecken sind sehr weich und anschmiegsam. Die Wärme wird von einem röntgenstrahldurchlässigen Karbonfasergeflecht erzeugt. 8 Temperatursensoren sind patientennah in der Heizdecke verteilt. Diese gewährleisten die präzise Temperaturregelung und die Überwachung aller Alarmfunktionen des ASTOPAD Systems. Die ASTOPAD COV Heizdecken sind abwaschbar und desinfizierbar. Sie können wahlweise direkt, mit waschbaren, wiederverwendbaren Hüllen oder mit Einweghüllen eingesetzt werden.

Das ASTOPAD SOF Rückenpolster für OP-Tische ist beheizt und antistatisch. Das Kernstück ist ein viskoseelastischer Schaum komniniert mit einer dynamischen Schaumbasis für die bestmögliche Dekubitusphrophylaxe auf dem OP-Tisch. Die integrierte Heizung wird vom ASTOPAD DUO 120 Steuergerät geregelt und wärmt den Patienten von unten. ASTOPAD SOF wird von den Maßen kundenspezifisch angepasst, d.h. jedes ASTOPAD SOF Rückenpolster passt ganz genau zu jedem individuellen OP-Tisch.

Zum Anfang